Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Kreis Höxter auf einen Blick

Aktuelles zum CORONAVIRUS

Aus aktuellem Anlass finden Sie hier alle wichtigen Informationen zur CORONA-KRISE.

weitere Informationen

Was erledige ich wo? Unsere Leistungen von A-Z

Sie sind auf der Suche nach einem Ansprechpartner? Sie möchten einen Behördengang online abwickeln?

weitere Informationen

Familie, Bildung, Integration und Soziales

Die familienfreundliche Bildungsregion bietet beste Bedingungen für alle Generationen. Jung und Alt leben in einem sicheren Umfeld mit vielen Angeboten.

weitere Informationen

Attraktive Wirtschaftsregion im Grünen

Mittelständische Betriebe prägen das wirtschaftliche Leben. Unsere Energie schöpfen wir aus der Natur, die uns wichtig ist. Wir bieten Platz für Ideen.

weitere Informationen
Alle Dienstleistungen

Aktuelle Meldungen

Kreis Höxter freut sich über Geschenk von einer Tonne Desinfektionsmittel

Für große Freude im Krisenstab des Kreises Höxter hat die wertvolle Unterstützung des heimischen Unternehmens Symrise aus Holzminden gesorgt. „Wir sind sehr dankbar, dass Symrise in der Corona-Krise mit der kostenlosen Lieferung von Desinfektionsmitteln einen erheblichen Beitrag für die Sicherheit der in wichtigen Funktionen eingesetzten Kräfte leistet“, sagt Krisenstabsleiter Gerhard Handermann.

weitere Informationen

Corona-Krise: Kreis Höxter entlastet Taxiunternehmer / Taxi fahren nachts nur noch mit Vorbestellung

Mit sofortiger Wirkung befreit der Kreis Höxter die Taxiunternehmer im Kreisgebiet von der Betriebs- und Bereitstellungspflicht für Taxen in der Nacht. „Ab sofort müssen Taxifahrten zwischen 22 Uhr und 6 Uhr des Folgetages nur noch stattfinden, wenn diese bis 22 Uhr vorbestellt werden“, erläutert Kreisdirektor Klaus Schumacher die neue Regelung, die zunächst bis zum 19. April gilt.

weitere Informationen

Corona-Test: Wann und wie wird er durchgeführt

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle steigt in Deutschland und damit auch im Kreis Höxter täglich an. Das Kreisgesundheitsamt weist deshalb auf die geänderten Richtlinien des Robert-Koch-Instituts hin, nach denen Corona-Tests durchzuführen sind. So sollten Menschen, die in der Pflege, Arztpraxen oder im Krankenhaus arbeiten oder zu einer Risikogruppe gehören bei Grippe- oder Erkältungssymptomen vorsorglich auf das Coronavirus getestet werden.

weitere Informationen

Update: Neue Fälle des Coronavirus im Kreis Höxter

Wie das Gesundheitsamt des Kreises Höxter mitteilt, sind bis zum jetzigen Zeitpunkt 72 Fälle des Coronavirus gemeldet worden (Stand: 1. April, 12 Uhr). Erfreulicherweise gelten acht Patienten inzwischen wieder als genesen.

weitere Informationen

Ab Montag: Kreis Höxter bietet Hilfestellung mit Corona-Sorgentelefon unter 965 65 65

„Die getroffenen Maßnahmen zur Reduzierung der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus stellen die Menschen auch im Kreis Höxter vor nie dagewesene Herausforderungen“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. Deshalb richtet der Kreis Höxter unter der Rufnummer 05271 / 9 65 65 65 ein Corona-Sorgentelefon ein.

weitere Informationen

Eingeschränkter Publikumsverkehr in der Kreisverwaltung: Termine in der Kfz-Zulassung nur nach Vereinbarung

Zum vorsorglichen Schutz hat die Kreisverwaltung den Publikumsverkehr in allen Bereichen stark eingeschränkt. Daran erinnert noch einmal der Leiter des Krisenstabs des Kreises Höxter, Gerhard Handermann. „Unser Ziel ist es, Kontakte zu reduzieren, Übertragungswege zu vermeiden und die Arbeit der Kreisverwaltung aufrechtzuerhalten“, sagt er.

weitere Informationen
weitere Pressemeldungen

Mit einem Klick

Themen aus dem Kreis Höxter