Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Kreis Höxter stellt Hilfen für den Weg zur erfolgreichen Ausbildung vor

„Welche Hilfen gibt es auf dem Weg zur erfolgreichen Ausbildung?“ Antworten zu dieser Frage präsentiert der Kreis Höxter mit seinen Partnern am Montag, 6. Februar, in Brakel. Die Infoveranstaltung in den Räumen der Kreishandwerkerschaft richtet sich an Eltern und ihre Kinder in der Sekundarstufe 1 - Jahrgangsstufe 8 bis 10.

„Eltern spielen eine zentrale Rolle in der Berufsorientierung ihrer Kinder“, sagt Dominic Gehle, Leiter der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf des Kreises Höxter. „Wie wichtig die elterliche Unterstützung ist, zeigt sich daran, dass sich diejenigen Schülerinnen und Schüler, die von ihren Eltern intensiv unterstützt werden, besser über Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten informiert fühlen, ihnen die Berufswahl leichter fällt und sie häufiger konkrete Vorstellungen davon haben, was sie beruflich machen möchten.“

Von 18 bis 19.30 Uhr können sich Eltern gemeinsam mit ihren Kindern über Unterstützungsmöglichkeiten informieren. Grundsätzliches erfahren sie dabei in einem Vortrag von Dirk Porten, Berater der Imagekampagne „Du + Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar!“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Er gibt den Eltern Tipps, wie sie die Stärken ihres Kindes in Bezug auf die Berufswahl noch besser kennen lernen können. Zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten vor und während einer Ausbildung erläutert Franz-Josef Rabbe, Berufsberater der Agentur für Arbeit Höxter/Warburg, damit die Jugendlichen erfolgreich ihr Ausbildungsziel erreichen. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.

Die Kommunale Koordinierungsstelle für den Übergang Schule-Beruf des Kreises Höxter lädt zusammen mit der Agentur für Arbeit Höxter/Warburg und der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg zu dieser Veranstaltung ein, die in deren Räumen in der Industriestraße 34 in Brakel stattfindet. Eine Anmeldung ist erforderlich und erfolgt ausschließlich im Internet unter der Adresse www.berufsorientierung.kreis-hoexter.de.

Ansprechpartner ist Claudia Jockisch vom Kreis Höxter, sie ist telefonisch zu erreichen unter 05271 / 965-3615 oder per E-Mail: c.jockisch@kreis-hoexter.de