Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Abitur – was dann?

Studium, Ausbildung oder duales Studium? Welche Wege in das Berufsleben stehen jungen Menschen mit Abitur offen? Eltern und Schülerinnen und Schüler können sich bei Info-Veranstaltungen am 21. März in Brakel darüber umfassend informieren.

Zu den Info-Veranstaltungen mit dem Titel „Abitur – was dann?“ lädt die Kommunale Koordinierungsstelle für den Übergang Schule-Beruf des Kreises Höxter zusammen mit der Agentur für Arbeit Höxter/Warburg und der Vereinigte Volksbank ein.

Im ersten Vortrag geht es um eine „Karriere im Finanzwesen - Welche Möglichkeiten und Perspektiven gibt es für junge Menschen?“ Anschließend berichten Absolventen einer Ausbildung und eines Dualen Studiums praxisnah über ihre Erfahrungen. Über „Ausbildung, Duales Studium oder Studium - Was ist der richtige Weg für mein Kind? informieren dann Vertreter der Agentur für Arbeit Höxter/Warburg. Für Fragen der Eltern und Jugendlichen und Gespräche stehen Vertreterinnen und Vertreter der Agentur für Arbeit, der Volksbank und des Kreises Höxter zur Verfügung.

„Insbesondere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 sowie EF/Q1 stehen vor der wichtigen Entscheidung, wie sie die Weichen für ihren künftigen Berufsweg nach dem Abitur stellen wollen. Dabei möchten wir Eltern und Jugendliche gern unterstützen“, sagt der Leiter der Abteilung Bildung und Integration, Dominic Gehle. Er dankt dem Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds für die Förderung des Projekts.

In Brakel wird die Veranstaltung am 21. März 2019, in den Räumen der Vereinigte Volksbank in der Nieheimer Str. 14 angeboten.

Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr mit einer Führung durch die Räume der Vereinigte Volksbank. Die anschließende Info-Veranstaltung mit Vorträgen und Gesprächen beginnt jeweils um 18.00 Uhr und endet gegen 20.00 Uhr.

Als Gastgeberin weist die Volksbank darauf hin, dass Eltern, Schülerinnen und Schüler für eine interaktive Aktion gern ein Smartphone mitbringen können.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter: www.umfrageonline.com/s/abitur-was-dann.

Wer Fragen hat, wendet sich an die Mitarbeiterin des Kreises Höxter, Nina Eichhorn (Kommunale  Koordinierung Übergang Schule-Beruf), n.eichhorn@kreis-hoexter.de, 05271 / 965-3615.