Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Großes Interesse: Kommunales Integrationszentrum und Warburger Muslime laden erneut ein Türkischer Kochabend wird wiederholt

Wer im Oktober nicht dabei sein konnte, hat jetzt eine zweite Chance: Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter und der Islamische Kulturverein Warburg laden am Montag, 21 November, ab 18 Uhr erneut zu einem gemeinsamen Kochabend ein.

Beim ersten Termin waren alle Teilnehmerplätze bereits nach kurzer Zeit vergeben.

Bild_Kochabend_Warburg
Der türkische Kochabend des Islamischen Kulturvereins Warburg und des Kommunalen Integrationszentrums war bereits im Oktober ein voller Erfolg. Deshalb laden die Organisatoren um Ayşe Ergin (l.) erneut ein und zwar am Montag, 21. November, von 18 bis 21 Uhr in die Räume des Islamischen Kulturvereins Warburg. Foto: Kreis Höxter


„Wir freuen uns sehr über das große Interesse. Jeder, der gemeinsam mit uns kochen möchte, soll dazu auch die Gelegenheit bekommen. Deswegen bieten wir diesen zweiten Termin an“, erklärt Ayşe Ergin, Frauenbeauftragte des Islamischen Kulturvereins Warburg.

Unter dem Motto „Genussvolles Miteinander“ findet der Kochabend am Montag, 21. November, von 18 bis 21 Uhr in den Räumen des Islamischen Kulturvereins, Hinter der Mauer Nord 4, in Warburg statt. Anmeldungen werden erbeten bis zum 17. November bei Filiz Elüstü vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter (Telefon 05271/965-3612, E-Mail: f.eluestue@kreis-hoexter.de). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Selbstkostenbeitrag für die bereitgestellten Lebensmittel beläuft sich auf 15 Euro pro Person.