Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Hilfe bei chronischen Schmerzen

Das Thema „Chronische Schmerzen“ steht bei einem Info-Abend am Mittwoch, 11. März, von 18.30 bis 21 Uhr im HELIOS Klinikum Warburg im Mittelpunkt. Auf Einladung der Kommunalen Gesundheitskonferenz im Kreis Höxter können sich Betroffene hier informieren und persönlich von den Experten beraten lassen.

Martin Becker, ärztlicher Leiter der Schmerzklinik am Klinikum Warburg, wird als Moderator durch die Veranstaltung führen. Er wird sich der Thematik widmen, dass chronische Schmerzen für die Patienten oft eine extreme körperliche und seelische Belastung darstellen. Über die psychologischen Aspekte der Schmerztherapie informiert Dr. Harald Stübs, Diplom-Psychologe und Leiter der Psychologie der Asklepios Weserbergland-Klinik in Höxter.

Daneben stehen Ingo Scheimann, Physiotherapeut beim Physiotherapie- und Trainingszentrum Germete, sowie Uwe Wöhrmann von der Selbsthilfegruppe Chronischer Schmerz in Warburg an dem Abend als Experten zur Verfügung. Nach kurzen Impulsreferaten der Referenten sollen aber vor allem eine Diskussion und eine Fragerunde im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.

 

Plakat "Arzt-Patienten-Seminar 2015"