Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Vormundschaften, Pflegschaften

Der Vormund vertritt die Interessen des Kindes, wenn Eltern die Verantwortung für ihr Kind nicht übernehmen können.


Beschreibung

Solange Kinder oder Jugendliche noch nicht 18 Jahre alt sind, muss es jemanden geben, der die Verantwortung für sie übernimmt. Normalerweise ist dies die Aufgabe der Eltern, aber manche können, dürfen oder wollen diese Aufgaben nicht übernehmen.

In einem solchen Fall wird vom Familiengericht ein anderer Erwachsener mit dieser Aufgabe betraut. Dies ist dann der Vormund.

Der Vormund ist der rechtliche Vertreter des Kindes oder des Jugendlichen und soll für dessen Wohlergehen sorgen.

Wird den Eltern nur ein Teil der elterlichen Verantwortung/elterlichen Sorge entzogen, dann spricht man von einer Pflegschaft.

Eine Pflegschaft kann unterschiedliche Teile der elterlichen Sorge beinhalten, z. B. die Personensorge, die Vermögenssorge, die Gesundheitsfürsorge, das Aufenthaltsbestimmungsrecht, etc.

Die Vormünder der Abteilung Gesetzliche Vertretung und Unterhalt sind Ansprechpartner für die betroffenen Minderjährigen und deren Eltern, für Bezugspädagogen in den Einrichtungen sowie für Pflegeeltern, Gerichte, Vereine, Schulen, soziale Dienste und anderen Institutionen und Personen, die mit dem Minderjährigen in Kontakt stehen.

Wir üben die gesetzliche Vertretung für Kinder und Jugendliche aus und nehmen deren Interessen wahr.

Wir sorgen für die Gesundheit der Minderjährigen.

Wir pflegen regelmäßig persönlichen Kontakt mit den Minderjährigen.

Wir entscheiden über ihren Lebensort und wählen den Kindergarten, die Schule oder die Ausbildungsstätte.

Wir legen mit den Minderjährigen und deren Bezugspersonen die Erziehungsziele fest und beaufsichtigen deren Umsetzung.

Wir wählen die notwendigen erzieherischen Hilfen aus und beantragen sie.

Wir verwalten Vermögen von Kindern und Jugendlichen, regeln ihre Erbschaftsangelegenheiten und machen Sozialleistungen geltend.

Wir vertreten sie in gerichtlichen Verfahren und sorgen für eine angemessene Anhörung und Beteiligung.

Wir begleiten minderjährige Mütter als Vormund ihrer Kinder und unterstützen sie in Fragen der Erziehung und Versorgung der Kinder sowie bei der Regelung behördlicher Angelegenheiten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dein-vormund.de

Gebühren

Die Führung der Vormundschaften und Pflegschaften ist kostenlos.

Rechtsgrundlagen

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)vom 18. August 1896 (RGBl. S. 195) in der zzt. geltenden Fassung
Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) vom 26.06.1990 (BGBl. I S. 1163) in der zzt. geltenden Fassung.

Für Sie zuständig

Ihre Ansprechpartner
Gabriele Lüke
Vormundschaften, Pflegschaften
Kreishaus Höxter
Zimmer C 240
Moltkestraße 12
37671 Höxter
  05271 / 965-3417
  05271 / 965-83496
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. bis Do. 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Antonius Aufenanger
Vormundschaften, Pflegschaften
Kreishaus Höxter
Zimmer C 248
Moltkestraße 12
37671 Höxter
  05271 / 965-3410
  05271 / 965-83496
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. bis Do. 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Tim Goldmann
Vormundschaften, Pflegschaften
Kreishaus Höxter
Zimmer D 357
Moltkestraße 12
37671 Höxter
  05271 / 965-3418
  05271 / 965-83496
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. bis Do. 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Jan Wiethaup
Verwaltungsnebenstelle Warburg
Zimmer 308
Bahnhofstraße 26
34414 Warburg
  05641 / 7899-3436
  05271 / 965-83495
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. bis Do. 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Claudia Arendt
Verwaltungsnebenstelle Warburg
Zimmer 308
Bahnhofstraße 26
34414 Warburg
  05641 / 7899-3468
  05271 / 965-83495
Mo. bis Fr. 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo. bis Do. 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach Vereinbarung